SiTaMe - Singen Tanzen Meditieren

 

SiTaMe umfasst drei kreative Ansätze. Das Singen, das Tanzen und verschiedene Arten der Meditation.


Circle dance - Kore - Kreistanz

 

Der Kreistanz oder "sacred dance" kann sicherlich als die ätleste Form des Tanzes bezeichnet werden. Wir tanzen gemeinsam um die Kraft der Mitte, die uns nährt.

Mit einfachen Schrittfolgen zu unterschiedlichen Musikrichtungen, genießen wir eine entspannte, heitere oder spirituell-ergreifende Atmosphäre. Dabei wollen wir keine Perfektion anstreben, sondern uns auf fließende Bewegungen einlassen.

 

Beim ersten Mal lernst du den Grundschritt, beim zweiten Mal spürst du den Stil, beim dritten Mal erlebst du die Musik und dann erkennst du die Seele des Tanzes." (S. Bicer)

 

Der Kreistanz wirkt auf die Teilnehmer verbindend und sie erspüren sich als Teil des Ganzen. Gemeinsam zu unterschiedlichen traditionellen Liedern zu tanzen, macht nicht nur neugierig auf andere Kulturen, sondern lässt unsere eigenen Wurzeln wieder wachsen. Kore stärkt das Gefühl der Verbundenheit zu allen kosmischen Kräften der Natur. Lassen wir den Reigen wieder einziehen in unser Leben, denn

 

Wer die Kraft des Reigens kennt, wohnt in Gott.(Djamaladdin Rumi)

 

Mehr über den Kreistanz findest du hier.


 

Heilende Kraft des Singens

 

In Leichtigkeit und Freude widmen wir uns der Stimme und öffnen unsere Herzen. Gemeinsames Singen fördert den Zusammenhalt  und sorgt auf allen Ebenen für Wohlbefinden. Wir benötigen weder Vorkenntnisse, noch werden Texte ausgegeben. In spielerischem Tun erlernen wir die kurzen Texte. Das mehrfache Wiederholen des Liedes bewirkt eine wache Präsenz.

 

„Es gibt kein falsches Singen, nur viele Variationen.“ (K. und W.Bossinger)

 


Meditationen

 

Meditationen, Tönen, Summen, Mantra singen und andere Übungen lassen uns eintauchen in unsere ganz eigene Schwingung. So können innere Blockaden gelöst  und unsere Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

 

Mit SiTaMe gelingt es spielerisch, uns selbst in einen guten Einklang zu bringen. Es will berühren und bewegen. Verschiedene Lebensaspekte können erfühlt und in Klang gebracht werden. SiTaMe ist jahreszeitlich ausgerichtet und widmet sich oft auch einem bestimmten Thema.